Veranstaltungsarchiv

11
Mär

Sara Brandhuber - Gschneizt und Kampelt - (Nachholtermin vom 28.03.2020)

„Gschneizt und Kampelt“

Sara Brandhuber kommt mit „Gschneizt und kampelt“ am 11. März 2022 in die Turnhalle Rettenbach!

„Gschneizt“ und „kampelt“ präsentiert sie dem Publikum, von welchem sie selbstverständlich ein ebensolches Auftreten erwartet, einen bunten Blumenstrauß eingängiger Melodien, gepaart mit gspaßigen Texten. Abermals beweist die niederbayerische Oberbayerin, dass ihr der Dialektpreis des Freistaates im Jahr 2017 nicht ohne Grund verliehen wurde. Mundartige Wortakrobatik in einem Tempo, dass einem beim Zuhören ganz schwindelig wird, trifft auf gemütliche Stücke, die einem warm ums Herz werden lassen.

Nachdem die ursprünglich für 28.03.2020 in der Hofstube Röhrenhof geplante Veranstaltung Corona-bedingt leider zweimal verschoben werden musste, kommt Sara Brandhuber nun endlich am Freitag, den 11. März 2022 mit ihrem aktuellen Programm „Gschneizt und kampelt“ nach Rettenbach. Aufgrund der aktuellen Lage wurde der Veranstaltungsort jedoch in die Turnhalle Rettenbach verlegt.


Einlass ab 18.30 Uhr, Beginn 20.00 Uhr.

Es sind noch Tickets für die Veranstaltung erhältlich, die bereits erworbenen Karten haben selbstverständlich nach wie vor Gültigkeit.

 

 

 

 

Weiterlesen …

Freitag, 11.03.2022 20:00–22:30 Uhr Sporthalle, 93191 Rettenbach Veranstalter: Gemeinde Rettenbach Eintritt: VVK € 18, Abendkasse € 20, die bereits 2020 erworbenen Eintrittskarten behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit

12
Mär

Drunken Lord'z

Verschoben

Wer einen geselligen Abend mit wunderschöner Musik in unverwechselbaren Stil und Sound erleben möchte, ist bei einem Konzert der Drunken Lord´z  bestens aufgehoben.

Weiterlesen …

Samstag, 12.03.2022 19:30–19:29 Uhr Gasthof Pflamminger, Wörth, OT Hofdorf, Dorfplatz 3 Veranstalter: Stadt Wörth Eintritt: Eintritt: 12,50 € zzgl. 0,50 € VVK-Gebühr / Abendkasse 14,00 €

18
Mär

Die 30er Jahre - Zwischen Machtergreifung, Gleichschaltung und Exil

Lena Schöberl, Josef Schindler und Johann Festner versuchen in ihrem Vortrag ein Bild der 30er Jahre des vergangenen Jahrhunderts zu zeigen. Lens Schöberl kümmert sich um die Politik weltweit und vor allem in Wörth, Josef Schindler spricht über Kultur und Wissenschaft und Johann Festner schildert das gesellschaftliche, kulturelle und wirtschaftliche Leben in Wörth.

Weiterlesen …

Freitag, 18.03.2022 19:30–19:29 Uhr Bürgersaal Wörth, Ludwigstr. 7 Veranstalter: Stadt Wörth Eintritt: frei

20
Mär

Luz Amoi

Den fünf Freisinger Multiinstrumentalisten gelingt es immer wieder, ihr Publikum zu überraschen. Seit nun schon 15 Jahren begeistern Stefan (Akkordeon, Percussion) und Stefanie Pellmaier (Geige), Johannes Czernik (Saxophon, Klarinette, Gitarre und Gesang), Manuela Schwarz (Hackbrett, Harfe) und Dominik Hogl (Kontrabass) auf den Bühnen in Bayern, Österreich und Südtirol.

Mit ihrem Programm „für Berta…“ wollen sie noch dichter an ihre Zuhörer heran.

Weiterlesen …

Sonntag, 20.03.2022 20:00–21:45 Uhr Sommerkeller oder Pfarrsaal Wiesent Veranstalter: Gemeinde Wiesent Eintritt: VVK 25,-- €, Abendkasse 27,-- €; Kartenvorverkauf: Rathaus Wiesent; Bäckerei Fuidl, Wiesent; Buchhandlung Hartung, Wörth

26
Mär

Monika Drasch: Oh Maria Heimatland

Bild: Anja Wechsler

Über die große Sehnsucht des Menschen, irgendwo daheim zu sein, werden wir singen und erzählen.
Die allerschönsten Marienlieder werden erklingen in herrlicher Zweistimmigkeit.
Wundersame Geschichten von Gerd Holzheimer sollen zu hören sein (Gerd Holzheimer verfaßt seit vielen Jahren die Texte der legendären Weihnachtssingen des Bayerischen Fernsehens).
Mit feurigem Akkordeonspiel und himmelhochjauchzenden Geigenklängen alte Kirchenlieder entdecken, Neues erfinden.
Und mindestens dreimal gemeinsam singen wollen wir in diesem Konzert. Oh Maria hilf! Wer sonst?

Weiterlesen …

Samstag, 26.03.2022 20:00–22:00 Uhr Pfarrkirche St. Petrus Wörth, Kirchplatz 1 Veranstalter: Stadt Wörth Eintritt: VVK: EUR 14,50 zzgl. 0,50 Gebühr, Abendkasse EUR 17,00

27
Mär

Stefan Murr & Heinz-Josef Braun: Der Bayerische Robin Hood

Nach 4 Märchenerzählungen und 2 Käfer-Mary-Krimis erzählen die beiden Autoren, Komponisten und Schauspieler nun eine ganz besondere Abenteuer-Geschichte:

„Der Bayerische Robin Hood“, wie immer in ihrer völlig eigenen bayerischen Art und mit vielen Liedern.

Weiterlesen …

Sonntag, 27.03.2022 16:00–17:00 Uhr bÜRGERSAAL wÖRTH; lUDWIGSTR: & Veranstalter: Stadt Wörth Eintritt: Kinder bis 15 Jahre: 9,50 €, Erwachsene 12,50 €, Familienkarte 28,50 €