Veranstaltungen Brennberg

19
Mai

Trio ADABEI - Musik der Welt von Jazz bis Volksmusik


Weltmusik vom Feinsten verspricht das Konzert des Regensburger Trios ADABEI. Swingender Jazz im Stil von Django Reinhardt trifft klassische Romantik etwa von Johannes Brahms, Zwiefacher begegnet Hornpipe: Bei ADABEI gibt es keine Schubladen. In der kammermusikalischen Klangwelt des erfrischenden Trios um den gebürtigen Leutkircher Benedikt Dreher werden seit 2015 Musikstile nebeneinandergesetzt, die nur auf den ersten Blick nicht zueinander passen, aber durch die Instrumentierung zu einem spannenden Hörerlebnis werden. Es erklingt: das als Soloinstrument selten genutzte Fagott, die Klänge von tiefen und hohen Blockflöten, eine virtuose Akustikgitarre und ein bestechender Kontrabass. In allen Arrangements wird viel Platz für Improvisationen gelassen, wobei Spaß und Spielfreude der Band richtiggehend ansteckend sind.

Besetzung:
Benedikt Dreher (Blockflöten, Fagott)
Roland Huber (Akustikgitarre)
Alexander Gotthardt (Kontrabass)

Treffpunkt um 16:00 Uhr zur gemeinsamen Wanderung (ca. 10 min.) zur Konzertwiese nach Himmeltal an der Klosterkirche Frauenzell. Für Rollstühle und Kinderwagen nicht geeignet. Festes Schuhwerk ist empfehlenswert.

Veranstalter: Gemeinde Brennberg in Zusammenarbeit mit dem „Freundeskreis des Klosters Frauenzell e.V.“

Sonntag 16:30 Uhr Brennberg-Frauenzell/ Konzertwiese im Himmelthal Veranstalter: Gemeinde Brennberg

29
Jul

Martina Schwarzmann - "Genau Richtig"

Ausverkauft

Endlich ist es soweit, das Warten hat ein Ende: Anlässlich des 50-jährigen Gründungsjubiläums des Brennberger Heimat- und Trachtenvereins „Burglinden“ präsentiert Martina Schwarzmann, die allseits beliebte und vielfach preisgekrönte Kabarettistin mit dem trockenen Humor und dem unbestechlichen Blick für die Tücken des Alltags ihr langersehntes sechstes Bühnenprogramm. Es kommt und heißt „genau Richtig“!

Montag 20:00–14:22 Uhr Brennberg/ Festzelt an der Johannisstraße Veranstalter: Gemeinde Brennberg

04
Aug

Hans - Eine Geschichte vom Glück

Vor einigen Jahren hat der in Regensburg geborene Fotograf Stefan Winkelhöfer einen alten Bauern kennengelernt, der ein ganz und gar ungewöhnliches Leben führt. Ein Mensch, der aus der Zeit gefallen zu sein scheint. Er fragte ihn: "Hans, was ist Glück für dich?" Hans antwortete: "Woaß i net. Dass i gsund bin und bei meine Viecher im Stall sei derf!" So viel Bescheidenheit, so wenig Ansprüche ans Leben, so viel Zufriedenheit, so wenig Enttäuschung, obwohl der Hans wahrlich kein leichtes Leben hinter sich hat - das hat Winkelhöfer schwer beeindruckt.
Winkelhöfer begann beim Hans zu fotografieren und dokumentierte den Alltag des Bauern in ausdrucksstarken Schwarzweiß-Aufnahmen, für die er sich fünf Jahre Zeit nahm. Immer wieder hielt er ein Stück seines Lebens in Bildern fest. Auf diese Weise schuf er ein sehr persönliches Porträt eines Kleinbauern, der seinen Hof in seiner langen Existenz nur selten verließ. Als "Daheim-gebliebener" lebt er ein Leben, das partout nicht mehr in die moderne Zeit passen will.
(Hans Kratzer, SZ)

geöffnet sonntags von 11 bis 17 Uhr. Weitere Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte der aktuellen Tagespresse; Infos unter www.brennberg.de; Dauer der Ausstellung: bis 8. September 2019 - Tag des offenen Denkmals

 

Sonntag Kloster Frauenzell/ ehemalige rBibliothekssaal Veranstalter: Gemeinde Brennberg