Zwoaraloa – bayerisch sarkastisch erdige Volks- und Mundartmusik

24.01.2014 (19:00 Uhr) Sommerkeller / Wiesent Veranstalter: Gemeinde Wiesent

Sads es ebba scho recht gspannt,
was des Zwoaraloa sei ka‘nnt?
Mia viere samma Zwoaraloa,
des kimmt eich gwiß spanisch vor!

Als wir vier Frauen, (Brigitte, Angelika, Heidi und Petra) im Jahr 1996 zu singen anfingen, ahnte keine von uns, in welche Richtung das gehen würde. Wir sangen bei Hoagärten alte, lustige Lieder und mussten leider feststellen, dass es so gut wie kein bayerisch-weibliches Liedgut gab. (Die Frauen früher hatten halt nichts zum Lachen und zum Singen.)
Als dann vom Vatikan eine Verlautbarung in der Zeitung zu lesen war, dass nur bewusstes Verhüten Sünde wäre und wer unbewusst verhüte, dem solle der Pfarrer bei der Beichte vergeben, da wurde uns erst mal zwoaraloa und unser erstes Lied „Vatikan“ entstand wie von selber.

Zurück