Wörther Passion

01.11.2014 (16:00 Uhr) Brennberg / Frauenzell - Klosterkirche Veranstalter: Gemeinde Brennberg

Als Kompositionsauftrag der Stadt Wörth a.d. Donau entstand im vergangenen Jahr ein zeitgemäßes geistliches Oratorium, das im Frühjahr 2013 ihre gefeierte Uraufführung erlebte und nachhaltig Begeisterung bei Mitwirkenden und Publikum auslöste.

Bei der „Wörther Passion“ hat sich der Nürnberger Librettist Michael Herrschel mit dem Regensburger Komponist Peter Wenk zusammengetan, um gemeinsam eine Vertonung der Leidensgeschichte Christi zu schaffen, die einen „neuen, freien Text verwendet, der aber mit jedem Wort auf die Überlieferung in den Evangelien Bezug nimmt.“ (Herrschel). Der Textdichter wollte seine eigenen Fragen an das Passionsgeschehen formulieren, „an die Geschichte, die in uns weitergeht“. Peter Wenk hat dazu eine facettenreiche Musik erfunden, die der Dramatik des Erzählten mit atmosphärischer Dichte folgt. Die musikalische Leitung liegt diesmal in Händen des versierten Markredwitzer Dirigenten Reinhold Mages.

Solisten:
Barbara Bübl (Sopran)
Georg Schießl (Tenor)
Joachim Höchbauer (Bariton)
Elias Wenk (Kinderstimme)

Instrumentalensemble und Chorsänger
aus Wörth, Brennberg, Pfatter, Regensburg,
Rettenbach, Wiesent
und München

Musikalische Leitung: Reinhold Mages


Eine Gemeinschaftsveranstaltung von Donau.Wald.Kultur 2014

Eintritt: Eintritt frei! Spenden erwünscht!

Zurück