Lesung Spitz auf Knopf

08.12.2022 (18:30 Uhr) Bürgersaal, Ludwigstr. 7, 93086 Wörth a.d. Donau Veranstalter: Stadt Wörth

Zwei Pickel verhindern einen Krieg. Ein Zuhörer einer Jubiläumsansprache erleidet einen Lachanfall. Ein Jugendlicher der Wirtschaftswunderzeit möchte einen schwelenden Konflikt
in seinem Umfeld aufdecken und stößt auf verdrängte Kriegsgeschehnisse.

Der Regensburger Autor Rolf Stemmle versteht es, historische, politische und gesellschaftskritische Themen in spannende Geschichten zu packen. Seine Texte sind mal
nachdenklich und dramatisch, mal humorvoll und ironisch, immer aber unterhaltsam.

An diesem Abend im Bürgersaal Wörth stellt er zunächst seinen Roman „Das Rennplatz-Geheimnis“ vor, der sich mit den Kriegsgeschehnissen um das Messerschmittwerk
Regensburg sowie den psychischen Folgen für die Beteiligten und nachfolgendencGenerationen beschäftigt. Nach der Pause liest er Kurzgeschichten und Gedichte. Für die
musikalische Umrahmung sorgen Marion Weickl (Querflöte) und Helmut Altmann (Gitarre).

Die Veranstaltung ist Teil der bayernweiten Reihe „Lesen für die Demokratie“; sie wird
gefördert vom Ministerium für Wissenschaft und Kunst; Kooperationspartner ist der Schriftstellerverband Ostbayern.

Künstlerwebsite: www.rolf-stemmle.de

Eintritt: Vorverkauf: 5,50 € + 0,50 € Gebühr, Abendkasse: 7,00 €

Zurück