Hamlet

02.06.2023 (17:30 Uhr) Burg Brennberg Veranstalter: Gemeinde Brennberg

Auf der Burg Brennberg gastiert die Reisegesellschaft mit zwei Inszenierungen.

Das Schauspiel „Hamlet“, dass die Reisetruppe ab 19 Uhr auf Burg Brennberg zeigt, gilt als das bedeutendste dramatische Werk aller Zeiten, ist Kriminalfall, Familientragödie und die Geschichte einer dramatischen Zeitenwende. Was in Hamlet verhandelt wird, ähnelt den Verhältnissen unserer Zeit beinahe schon auf gespenstische Weise. Dem alten Hamlet, einem konservativen Regierungschef und Wertepolitiker, folgt Claudius, der Bruder des Verstorbenen auf den Thron, ein Populist, dessen Regierung das Land in den Ruin zu treiben droht. Damit nicht genug, offenbart der Geist des alten Hamlet seinem Sohn, dass er von Claudius vergiftet wurde und verlangt nach Wiedergutmachung. Hamlet muss handeln, nicht nur um seiner Rache willen, sondern um die Katastrophe schlechthin zu verhindern. Hamlets Welt, unsere Welt, befindet sich in einem Rendezvous mit dem Schicksal. Die einzig relevante Frage lautet also für ihn, wie für uns alle: „Sein oder Nichtsein?“

Weitere Informationen unter www.land-gemeinsam-gestalten-tour.bayern und www.brennberg.de

Eintritt: Eintritt frei

Zurück