Die Grattleroper

06.10.2016 (18:00 Uhr) Sommerkeller Wiesent Regensburger Straße 2 Veranstalter: Gemeinde Wiesent

07.-16.10.2016 Die Grattleroper

Ein Spiel um den (Über-)Lebenskampf der kleinen Leute – der „Grattler“ – am Ende des 19. Jahrhunderts. Da sind der kreuzbrave, vom Leben gebeutelte Kleinhäusler Fischlechner und seine Frau. Ihr Sohn ist soeben beim Wildern erschossen worden. Die Tochter Maria will nicht an die offizielle Version des Tathergangs glauben. Sie begehrt auf, will nicht klein beigeben. Da ist Pasolini, der Zigeuner und Kesselflicker, der ihr auf seine Weise behilflich sein will. Da ist der Viehhändler Oarstocker, der ein Auge auf Maria geworfen hat. Da gibt es aber auch die starke Übermacht der Herrschenden, personifiziert in Stanzlinger, dem gräflichen Forstverwalter. Doch die Grattler wissen

sich zu helfen, denn „ma muaß scho schaun, wo ma bleibt.“

Die Grattleroper, ein bayerisches Musical von Gerhard Loew und Peter Michael, zählt zu den Höhepunkten des musikalischen Volkstheaters.

Wiesenter Schauspieler, Musiker und Sänger werden die Geschichte von den Grattlern auf die Bühne des Sommerkellers bringen. Eingebettet in das historische Ambiente dürfen sich die Besucher auf einen eindrucksvollen Theaterabend freuen.

Aufführungstermine: 7.Okt, 8.Okt, 9.Okt, und  14.Okt,15.Okt, 16.Okt.2016,

Beginn: jeweils 20.00 Uhr

VVK: 10,-- €, AK 12,--€

Zurück