Ali und Hanni Stadler und das „Duo Kandidel“

22.04.2016 (18:00 Uhr) Sommerkeller Wiesent, Regensburger Straße 2 Veranstalter: Gemeinde Wiesent

23.04.2016 Ali und Hanni Stadler und das „Duo Kandidel“

 

Im Januar 2015 wurde der Wiesenter Liedermacher Ali Stadler zu einem Konzert in die Lüneburger Heide eingeladen. In einem alten niedersächsischen Bauernhaus gab es einemusikalische und sprachliche Begegnung mit dem Musikerduo „Kandidel“. Die Besucher waren begeistert und feierten die Akteure des Konzertformats „Plattdeutsch trifft Bayrisch“. Und so entstand die Idee, das Konzert in Bayern zu wiederholen.

Das Duo Kandidel, bestehend aus Uli Wellmann und Johannes Vogt-Krause, präsentiert plattdeutsche Lieder. Sich den süddeutschen Menschen mit einem Programm in Plattdeutsch zu nähern, birgt ein gewisses Risiko; denn mit dem Verstehen der Texte werden sich die Bayern vermutlich etwas schwerer tun. Aber das Duo Kandidel wird dem durch erklärende Kommentare ein wenig abhelfen und stellt sich damit – wie sie es scherzhaft formulieren – „in den Dienst der innerdeutschen Völkerverständigung“. Plattdeutsch trifft Bayrisch, Norddeutschland trifft die Oberpfalz – das wird ein spannender musikalischer Abend.

Die bayrischen Vertreter bei diesem Konzert werden Ali und Hanni Stadler sein. in einem Pressebericht heißt es über die Beiden: „Sie verstehen es hinreißend, das Publikum mit ihren Texten und Gesängen zu verzaubern. Lauscht man den Liedern, so entgleitet einem einerseits ein Schmunzeln, andererseits wird man zum Nachdenken angeregt. Es ist eine ganz besondere Mischung aus Humor, Lyrik, Hintergründigkeit und Kritik.“

Gespannt darf man auch auf die ein oder andere bayrisch-plattdeutsche Koproduktion sein.

 

  Sommerkeller Wiesent, Regensburger Straße 2

  Beginn: 20.00 Uhr

  VVK: 10,-- €, AK 12,--€

Zurück