Veranstaltungsarchiv

01
Apr

Schorsch Hampel "Sog Gscheid"

Mit seinem Programm „Sog gscheid“ erweist sich der Münchner Bluespoet und Charakterkopf Schorsch Hampel deutlicher denn je als einer der eigenständigsten und profiliertesten Protagonisten der deutschen Bluesszene.

Weiterlesen …

Samstag 19:30 Uhr Bürgersaal, Ludwigstr. 7 Veranstalter: Stadt Wörth

08
Apr

Stianghausratschn

Ausverkauft

De Stianghausratschn   

Bayerisches Musik-Kabarett 

 „ollawei“

 „De Stianghausratschn“ singt im bayerischen Dialekt über Geschichten aus dem Leben. Ob über den Sohn, der ständig mit seiner neuen Freundin Siri am Handy spricht, über den vernachlässigten Ehemann der lieber der Hund der Familie sein möchte oder aber auch  über die Preispolitik der Möbelhäuser.  Dazu passen aber auch ein paar nachdenkliche Lieder wie „a schnäweiße Woikn“ oder „as Lebm lang“.  Natürlich kommt auch das  „Ratschn, Tratschn und Leid ausrichten“  nicht zu kurz, denn ihre drei Puppen „Herr und Frau Gscheid und Frau Haferl“ haben viel zu erzählen.

Lieder, Gedichte und Zwiegespräche die mit viel Herz geschrieben werden; „lustig, gscheid, bläd, nochdenklich, hintafotzig, liab, nett, richtig bäs aber auf olle Fälle immer ehrlich und grodraus.  Langweilig weards do quis koam.“

 

   www.stianghausratschn.bayern

 

Weiterlesen …

Samstag 20:00 - 22:00 Uhr Hofstube Röhrenhof, Röhrenhof 1, 93131 Rettenbach Veranstalter: Gemeinde Rettenbach

16
Apr

Theaterstück von Toni Lauerer „Wenn die Sterne lügen“

Mit dem Stück „Wenn die Sterne lügen“ bringt die Theatergruppe des Männergesangvereins ein bayerisches Lustspiel von Toni Lauerer auf die neu gebaute Bühne im Landgasthof Fischer-Stehr. Die Regie liegt in den bewährten Händen von Josef Blank. Mit im Ensemble sind sowohl viele bekannte als auch neue Gesichter. Besonders Maximilian Wolf wird dabei in seiner Rolle als „dalkerter Bua“, der dem Geschehen gedanklich immer etwas nachhinkt, für Lacher sorgen. Das gesamte Stück steht unter dem „Stern“ der Wahrsagerei: Mit einer Vernunftehe wollen zwei Unternehmer ihre Kinder unter die Haube bringen, was von den Damen wegen des ungünstigen Horoskops verweigert wird. Da muss eben dem Schicksal nachgeholfen werden und zwar in Form der zwielichtigen Wahrsagerin „Madame Thusnelda“.  Chaos ist vorprogrammiert, als auch noch eine Finanzbeamtin und ein weiterer potentieller Liebhaber auftauchen. Premiere ist am Ostersonntag. Die weiteren Aufführungstermine sind und Ostermontag, 21., 22., 23., 28. und 30. April. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Der Eintritt beträgt acht Euro. Karten gibt es im Vorverkauf bei Johann Allmeier (Telefon: 09481/1214).

Sonntag 16.04.2017 19:30 - 30.04.2017 23:00 Uhr 93102 Pfatter; Landgasthof Fischer-Stehr; Haidauer Str. 22 Veranstalter: Gemeinde Pfatter

30
Apr

Yellow Cab mit Steffi Denk

Yellow Cab

Yellow Cab - das sind Fünf Stimmen, drei Gitarren, zwei Frauen und eine Idee:  ein stimmgewaltiges musikalisches Feuerwerk abzubrennen!

Weiterlesen …

Sonntag 19:30 - 19:00 Uhr Bürgersaal Wörth, Ludwigstr. 7 Veranstalter: Stadt Wörth